Starkregen sorgte für mehrere Einsätze

Pressemitteilung vom 11.08.2017

Starkregen sorgte für mehrere Einsätze
Starkregen sorgte für mehrere Einsätze

Wo: Stadtgebiet Brandenburg an der Havel

Uhrzeit: ab 03:45 Uhr

Der Starkregen sorgte im Stadtgebiet für gefüllte Keller und überschwemmte Straßen.

Die Kameraden mussten in den frühen Morgenstunden zu fünf Einsätzen ausrücken. In Neuschmerzke stand bis zu 30 cm Wasser im Keller eines Wohnhauses. Hier halfen unter anderem die Kameraden der FF Schmerzke mit aus.
In der Rosa-Luxemburg-Allee wurde ein Brandgeruch gemeldet. Nach Überprüfung der Berufsfeuerwehr, wurde jedoch kein Brand festgestellt.
Eingesetzte Kräfte: BF Brandenburg, FF Schmerzke