15.09.2020

H: VU-Klemm

Ort: Magdeburger Heerstraße

Datum: 15.09.2020

Uhrzeit: 09:42 Uhr

In der Magdeburger Heerstraße kam es zu einem Unfall mit eingeklemmter Person.

Bei Eintreffen des Löschzuges bestätigte sich der Einsatz. Ein Pkw ist gegen einen Baum gefahren und eine Person wurde dabei im Fahrzeug eingeschlossen. Der Rettungsdienst betreute die verunfallte Person und die Kollegen begannen sofort mit den Vorbereitungen für die Rettung. Auch der Rettungshubschrauber Christoph 35 kam zum Einsatzort mit dem Notarzt an Bord. Für die Dauer es Einsatzes wurde die Straße gesperrt.

Die Person konnte durch die Kollegen befreit und an den Rettungsdienst übergeben werden. Bei dem Unfall sind auslaufende Betriebsstoffe, vermutlich Öl ins Erdreich gelaufen. Hier wurde das Umweltamt informiert und der Baum mit Absperrband entsprechend gekennzeichnet.

Gegen 10:20 Uhr wurde die Einsatzstelle an die Polizei übergeben und es ging sofort weiter zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage auf dem Straßenbahn- und Omnibusbetriebshof in Hohenstücken.

Für die Dauer des Einsatzes übernahm die Freiwillige Feuerwehr Göttin die Einsatzreserve für die Stadt Brandenburg an der Havel. Wir danken den Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Göttin für die Unterstützung!

Eingesetzte Technik und Kräfte:  ELW, HLF 20, RW, RTW und RTH                             

Anwesend waren: Polizei und Presse

Bilder: Mit freundlicher Genehmigung von Meetingpoint Brandenburg