Ausbildung in der III. Wachabteilung

Pressemitteilung vom 05.07.2022

GW-Wasserrettung
Übung Wasserretter
Übung Wasserretter
Übung Wasserretter
Männer im Feuerwehrboot
Mehrzweckboot
Feuerwehrmänner
Mehrzweckboot

Unterweisung nach DGUV Regel 112-201 "Persönliche Schutzausrüstung gegen ertrinken"

Getreu dem Motto "Safety First" fand im Rahmen der wöchentlichen Ausbildung vergangenem Mittwoch die jährlich wiederkehrende Unterweisung nach DGUV Regel 112-201 "Persönliche Schutzausrüstung gegen ertrinken" durch die nautische Feuerwehrfahrschule der #BerufsfeuerwehrBrandenburg statt.

In der III. Wachabteilung wurde im theoretischen Teil, neben den verschiedenen Arten von Rettungswesten, der Aufbau, die Wirkungsweise sowie die für die unterschiedlichen Arbeiten benötigten Auftriebsklassen besprochen. Auch auf die feuerwehrspezifischen Aspekte der persönlichen Schutzausrüstung während einer Schiffsbrandbekämpfung wurde eingegangen. Hierbei sind zusätzliche Anforderungen an die Ausrüstung mit Rettungswesten und Atemschutz bei Einsätzen auf Binnenschiffen zu beachten (DGUV Information 205-032).

Gestern fand der zweite Teil, in Form von praktischen Übungen, auf dem Beetzsee statt. Hierbei konnte ein Überlebensanzug in Verbindung mit den Rettungswesten praktisch beübt werden. Weitere im Anschluss durchgeführte Übungen zur patientenorientierten Menschenrettung über die Bugklappe des Rettungsbootes unter Zuhilfenahme des Spineboards rundeten die Ausbildung ab.